Biographie

 

 

Die lyrische Sopranistin, Verena te Best, wurde in Wels / Oberösterreich geboren und wuchs in Pasching bei Linz auf. Seit früher Kindheit war Musik ihr Leben, erlernte sie schon damals Gitarre, Flöte und Klavier spielen. Ebenso genoss sie eine Ballettausbildung an der Ballettschule Wilk Mutard Linz.

 

In Pasching bei Linz aufgewachsen, zog es sie danach nach Wien, wo sie am Konservatorium der Stadt Wien studierte und in den Fächern Sologesang bei Sylvia Greenberg und klassische Operette bei Wolfgang Dosch diplomierte.
Danach folgte privater Gesangsunterricht bei Carol Byers (Wien) und derzeit wird sie von Prof. Rotraud Hansmann (Wien) betreut.

 

Nach dem Studium folgten verschiedene Engagements:

 

Seefestspiele Mörbisch (Ilka von Dambössy/Gräfin Mariza), Opernfestspiele St. Margarethen (Papagena, 1.Knabe/Zauberflöte und Taumännchen, Sandmännchen/Hänsel und Gretel), Stadttheater Baden (Einspringer als Hannerl/Dreimäderlhaus), Herbsttage Blindenmarkt (Midili/Rose von Stambul und Venus/Frau Luna), Staatsoper Stettin in Polen als Pepi (Wiener Blut), Wiener Jugendstiltheater als Franziska Cagliari (Wiener Blut), Operettenfestspiele Bad Hall ( Mi/Land des Lächelns), (Ciboletta/Nacht in Venedig),( Juliette/Graf von Luxemburg), (Klärchen/Im weißen Rössl), Coburger Sommeroperette als Sora (Gasparone), Wiener Konzerthaus (Salute to Vienna), Theater Akzent als Lilian (Die Drei von der Tankstelle), Luisenburger Festspiele in ihrer Paraderolle als Adele (Fledermaus) und Christel (Vogelhändler), Classionata Musiktage Schweiz als Annina (Nacht in Venedig), Arsena (Zigeunerbaron), Bronislawa (Bettelstudent) und Franziska Cagliari (Wiener Blut), Theater Maghtumkuli Turkmenistan, Kammeroper Wien, sowie zahlreiche Operettenproduktionen in Deutschland, Schweiz, Dänemark mit der Operettenbühne Wien und dem Thalia Theater Wien.

 

Zusammenarbeit mit folgenden Regisseuren: Karl Absenger, Isabella Gregor, Horst Zander, Marcus Strahl, Henry Mason, Charlotte Leitner, Gernot Kranner, Wolfgang Dosch u.v.w...

 

Kooperation mit verschiedenen Dirigenten: Michael Zehetner, Matthias Wegele, Koen Schoots, Lorenz C. Aichner, Eckart Wycik, Norbert Baxa, Laszlo Gyüker, Gerhard Lagrange, Milan Kanak, Kurt Dlouhy uvm...

 

 

 

 

Foto@Wolfgang Mayer
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verena te Best